Flieder 'Wedgewood Blue'
Flieder 'Wedgewood Blue' Flieder 'Wedgewood Blue'

Flieder 'Wedgewood Blue'

Ich habe eine Frage zu diesem Artikel
1 Pflanze
14,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • leuchtend blau-violette Blüten
  • gut als Hecke geeignet
  • Nahrungsquelle für Nützlinge
Mit diesem Flieder zieht eine absolute Neuheit in Ihren Garten ein. In heimischen Gärten ist der 'Wedgewood Blue' noch nahezu unbekannt. Was sich aufgrund seiner Eigenschaften schnell ändern wird. Am auffälligsten sind seine großen, kräftig blau-violetten Blütenrispen. Diese verströmen während Ihrer Blütezeit von April bis Mai einen tollen Fliederduft. Auch Bienen und Schmetterlinge fühlen sich davon magisch angezogen.

Bei ausreichender Nährstoffversorgung ist eine Pflanzung im Kübel möglich. Aber auch als blühende, duftende Hecke macht sich der Flieder sehr gut. Der 'Wedgewood Blue' bevorzugt einen sonnigen Standort. Hier kann er seine volle Blüte entfalten. An halbschattigen Plätzen fällt diese spärlicher aus.

leider vergriffen

Bitte informieren Sie mich, sobald der Artikel wieder verfügbar ist.

Artikelinformationen

Artikelnummer: 413079
Pflanzzeit: März, April, Mai, September, Oktober, November
Winterhart: ja
Wuchsbreite: 150 - 200 cm
Lebensdauer: mehrjährig
Zum Schnitt geeignet: ja
Wuchshöhe: 200 - 300 cm
Standort: sonnig
für Topf geeignet: ja
Liefergröße: 3,5 Liter Container
lateinischer Name: Syringa vulgaris 'Wedgewood Blue'
Blütenfarbe: blau, violett
Blütezeit: Sommer

Kunden kauften auch

Inspiriert von Ihrem Stöbern

Fragen zum Artikel

Wann ist die beste Schnittzeit für den Frühlingsflieder?
Kann ich diesen noch im März schneide, nach dieser kalten Witterung?
0
Gefragt von "Bernhard Neckermann" am 26.03.2018
Lieber Herr Neckermann,
in Sachen Pflege ist der Flieder meist anspruchslos und pflegeleicht. Hier sollten lediglich verblühte Stände nach der Blüte abgeschnitten werden. Ein weiterer Schnitt ist nicht notwendig, der Flieder mag in dieser Hinsicht lieber in Ruhe gelassen werden. Wenn notwendig, kann der Strauch jedoch durch einen radikalen Rückschnitt verjüngt werden. Dieser sollte im Spätherbst vorgenommen werden, damit die Wunden genügend Zeit zum Schließen haben. Eine Blüte fällt meist im folgenden Jahr aus.
Herzliche Grüße,
Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 26.03.2018
0
0 Kundenbewertung(en)
Top