Ramblerrose 'Paul´s Himalayan Musk®'
Ramblerrose 'Paul´s Himalayan Musk®' Ramblerrose 'Paul´s Himalayan Musk®' Ramblerrose 'Paul´s Himalayan Musk®'

Ramblerrose 'Paul´s Himalayan Musk®'

Ich habe eine Frage zu diesem Artikel
1 Pflanze
15,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • wächst blitzschnell
  • erklimmt auch Bäume
  • reichblühend
  • bienenfreundlich
Mit der Ramblerrose Paul's Himalayan Musk lässt sich der Garten in wenigen Monaten in eine blühende Oase verwandeln. Die Ramblerrose gehört zu einer neuen Generation von Ramblerrosen und wächst innerhalb von wenigen Monaten viele Meter. Deshalb ist sie ideal um Zäune, Pergolen und selbst (gesunde) Bäume zu begrünen.

Die Ramblerrose Paul's Himalayan Musk ist eine in England weit verbreitete Schlingrosenart, welcher man nahezu beim Wachsen zusehen kann. Diese Ramblerrose, die aufgrund des enormen Wuchses als Solitärpflanze gepflanzt wird, legt pro Jahr über 3 Meter an Höhe zu und kann nicht mit herkömmlichen Ramblerrosen verglichen werden. Dank der wunderschönen, stark duftenden Blüten in Rosa, die sich später in ein Rose-weiß umfärben, verwandeln sich Pergolen und Zäune im Sommer von Juni bis Juli in ein duftendes Blütenmeer. Die Schlingrose benötigt einen sonnigen bis halbschattigen Standort und wird in Einzelstellung mit einem Abstand von 200 cm im Garten gepflanzt. Sie ist winterhart und bildet in jedem Frühjahr mehrere Triebe aus, die im Nu eine stattliche Länge erreichen.

Trotz der atemberaubenden Blütenpracht und des schnellen Wuchses ist der Pflegeaufwand der Ramblerrose Paul's Himalayan Musk verhältnismäßig gering. Sie muss nicht jährlich geschnitten werden, allerdings kann ihr auch nach einigen Jahren ein Radikalschnitt gut tun.

Lieferung ab dem 18.03.2019 (Lieferzeit 2-3 Werktage)

Artikelinformationen

Artikelnummer: 50892
Pflanzzeit: März, April, Mai, September, Oktober
Winterhart: ja
Wuchsbreite: 1 m - 2 m
Lebensdauer: mehrjährig
Zum Schnitt geeignet: ja
Wuchshöhe: 500 - 1000 cm
Standort: sonnig, halbschattig
für Topf geeignet: nein
Duft: angenehm / reichlich
lateinischer Name: Rosa 'Paul's Himalayan Musk' ®
Blütenfarbe: rosa, weiß
Blütezeit: Sommer

Kunden kauften auch

Inspiriert von Ihrem Stöbern

Fragen zum Artikel

Hallo! Warum sollte man mit der Rose nur gesunde Bäume beranken lassen? Ich würde gerne einen alten Apfelbaum damit verzieren, der bestimmt noch lange braucht bis er zusammenbricht. Sind die Blüten gefüllt oder insektenfreundlich?
0
Gefragt von "Katja" am 28.10.2018
Liebe Gartenfreundin, wir empfehlen die Kletterrose nur an gesunden Bäumen ranken zu lassen, weil die Kletterrose aufgrund ihres Wuchses sehr viel Nährstoffe brauch. Kranke Bäume könnten davon gänzlich kaputt gehen. Die Blüten sind ungefüllt und werden gerne von Bienen und anderen Nützlingen aufgesucht.
Freundliche Grüße, Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Team" am 29.10.2018
0
Gibt es diese Art in verschiedenen Farben und haben diese Dornen?
0
Gefragt von "Michael" am 19.10.2018
Lieber Gartenfreund,
in unserem Shop finden Sie weitere Ramblerrosen. Die 'Paul`s Himalayan Musk®' gibt es nur in Weiß und sie hat Dornen.
Freundliche Grüße,
Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Team" am 19.10.2018
0
Hallo, kann die Ramblerrose an einem Nussbaum gepflanzt werden? Schadet das den Baum nicht in der Blattbildung ?
Mfg Holger Haase
0
Gefragt von "Holger Haase" am 16.10.2018
Lieber Herr Haase, die Ramblerrose ´Paul´s Himalayan Musk´ sollte nicht unter einen Nussbaum gepflanzt werden, da die Nussbäume saure Blätter haben, was im Prinzip keiner Pflanze gefällt die unter einem Nussbaum steht. Viele Grüße Ihr Tom-Garten Team.
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 16.10.2018
0
ist die rose containerware oder ist sie wurzelnackt,wenn sie geliefert wird?
0
Gefragt von "Erika R0ßner" am 06.05.2017
Liebe Gartenfreundin,
diese Rose wird - je nach Vegetationsstadium - wurzelnackt oder als Containerware geliefert.
Im Frühjahr liefern wir sie wurzelnackt und im Laufe des Sommers als Containerware.
Herzliche Grüße
Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 08.05.2017
0
Hallo!
Ich würde gerne wissen, ob man diese Rose vielleicht auch an einer Hauswand hochranken lassen kann. Bräuchte sie dafür ein Spalier?
Vielen Dank im Voraus!
Herzliche Grüße, Nadine Lauenburg
0
Gefragt von "Nadine Lauenburg" am 26.04.2017
Liebe Gartenfreundin,
Ramblerrosen benötigen auf jeden Fall eine Kletterhilfe, an der sie hochwachsen können. Gerne können Sie hier hierfür ein Spalier zur Verfügung stellen.
Liebe Grüße,
Ihr TOM-GARTEN-Kundenservice
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 26.04.2017
0
Was ist denn zu beachten, wenn ich sie in/an einem Baum hochklettern lassen will?

Dank für die ANtwort, Gitte
0
Gefragt von "Gitte Bleich" am 03.03.2017
Liebe Gartenfreundin,
wenn sie an einem Baum ranken soll, empfehlen wir ihr zusätzlichen Halt am Baum zu ermöglich bspw. die Triebe zu befestigen. Bitte aber nicht zu fest am Baum anbinden.
Beachten Sie bitte, dass Sie nur gesunde Bäume begrünen.
Herzliche Grüße vom TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 03.03.2017
0

1 Artikel

1 Kundenbewertung(en)
Paulette Donhauser
9. Oktober 2015
n/a
Eine wunderschöne, gut blühende und schnell wachsende Rose. Sie ist sehr leicht zu pflegen! Den letzten Winter hat die Rose gut überstanden
Top