Üppig blühende Gärten, herrlich bepflanzte Terrassen, reichlich Farbe und eine volle Blütenpracht - bald ist es wieder soweit.
Im Frühjahr beginnt endlich wieder das große Pflanzen, denn dann wird es für die Blumenzwiebeln Zeit, in die Erde zu kommen. Wer also bereits rechtzeitig an das Frühjahr denkt, ist beim Thema Blumenzwiebeln nicht etwa winterscheu, sondern sogar richtig clever.
Die kommende Blumenpracht sollte nämlich gut vorbereitet werden. In unserem Gartenversand finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Zwiebeln, sondern auch gleich die passenden Tipps, damit Sie sich auf prächtig blühende Beete freuen können.

Die perfekte Lagerung der Blumenzwiebeln

In unserem Pflanzenversand dürfen Sie sich schon vor der eigentlichen Pflanzzeit über eine herrliche Auswahl an Blumenzwiebeln freuen. Damit diese bis zum Pflanzen auch richtig gelagert werden, sollte man bei der Aufbewahrung ein paar wichtige Details beachten.
Blumenzwiebeln sollten immer luftig und kühl gelagert werden. Ab besten eignet sich dafür eine Zeitung, welche man in einem Regal oder einfach auf dem Boden ausbreitet. Die perfekte Temperatur sollte dabei einstellig sein, aus diesem Grund ist sicher ein Keller oder eine kühle Abstellkammer genau das Richtige.
Um der Schimmelbildung vorzubeugen, sollten die Blumenzwiebeln keinesfalls übereinander gelagert werden.
Ab ins Beet - Blumenzwiebeln richtig einsetzen

Blumenzwiebeln einsetzen zählt sicher zu den Lieblingsaufgaben vieler Hobbygärtner, denn hier kann man die üppig geplante Blütenpracht perfekt planen und vorbereiten. Damit die bei uns im Gartenversand bestellten Blumenzwiebeln auch die volle Pracht entfalten können, sollten Hobbygärtner die Blumenzwiebeln richtig pflanzen.
Die meisten Blumenzwiebeln bevorzugen offene und sonnige Lagen im Garten. Besonders der Boden ist entscheidend, denn die Erde muss nicht nur besonders nährstoffreich sondern auch wasserdurchlässig sein.
Die Pflanztiefe selbst richtet sich immer nach der größte der Zwiebel. Generell pflanzt man immer so tief, dass die Blumenzwiebel mit der doppelten Höhe an Erde bedeckt ist. Auch beim Abstand gilt es zu beachten, dass man zwischen den größeren Blumenzwiebeln immer acht Zentimeter und bei kleineren Zwiebeln mindestens zwei Zentimeter Platz lassen sollte. Die beste Zeit unsere Blumenzwiebeln zu pflanzen ist das Frühjahr.

Blumenzwiebeln im Topf und auf dem Balkon

Wer sich für eine echte Blütenpracht auf dem Balkon entschieden hat, kann unsere Blumenzwiebeln auch im Topf pflanzen.
Um Blumenzwiebeln im Topf zu pflanzen, sollte man sich zunächst für die richtigen Pflanzgefäße entscheiden. Diese finden Sie auch in unserem reichhaltigen Angebot.
Pflanzkübel mit geringer Höhe und großem Durchmesser eignen sich besonders für flach wurzelnde Blumenzwiebeln, die in kleinen Gruppen zu mehreren stehen sollen. Höhere Gefäße mit gutem Wasserablauf eignen sich für alle anderen Blumenzwiebeln. Um Staunässe zu vermeiden, sollte man vor der Bepflanzung eine Drainageschicht einsetzen.

Tipps um Blumenzwiebeln im Topf zu pflanzen

Um die Blumenzwiebeln richtig zu pflanzen, sollten Sie zunächst eine Erdschicht in den Topf geben. Hier eignet sich lockere, frische Blumenerde, die keinen Torf enthält am besten. Zusätzlicher Dünger wird übrigens nicht benötigt. Nun werden die Blumenzwiebeln gesetzt. Als Faustregel gilt, dass die Blumenzwiebel immer dreimal so tief in die Erde gesetzt werden sollt, wie die Zwiebel hoch ist.
Pflanzen Sie am besten in Lagen. Dazu setzen Sie einfach die höher wachsenden Arten tiefer in das Pflanzgefäß. Im Anschluß wird das Gefäß bis knapp zum Rand mit Erde gefüllt.

Der Pflanzautomat als echte Alternative

Eine echte Erleichterung ist es, beim Pflanzen der Blumenzwiebeln ein Gerät zu benutzen, mit welchem viel schneller gearbeitet werden kann. Der Blumenzwiebel Pflanzautomat hebt nicht nur mühelos Pflanzlöcher aus, sondern liegt mit Federmechanismus und Kunststoffgriff auch gut in der Hand. Natürlich können Sie den Pflanzautomat bei uns im Pflanzenversand bestellen. Dieser kann auch hervorragend eingesetzt werden, um Blumenzwiebeln im Rasen zu pflanzen.

Alles rund um die Pflege und Aufzucht der Blumenzwiebeln

Damit schon bald ein prächtiges Meer aus prächtigen Blüten im heimischen Garten heranwächst, benötigen die Blumenzwiebeln eine besondere Pflege bei der Aufzucht.
Die klassischen Blumenzwiebeln können in nahezu jede Gartenerde gesteckt werden, die wasserdurchlässig ist.
Während der Blüteentwicklung brauchen alle Zwiebelblumen etwas mehr Wasser, während später nur bei langer Dürre gewässert werden sollte. Nach der Blüte können Sie die Zwiebelblumen von den Blütenstielen befreien. Schneiden Sie jedoch in keinem Fall die verbleibenden Blätter weg, da aus diesen Nährstoffe entnommen werden, welche dann in der Zwiebel gespeichert bleiben.
In der Erde bilden die Zwiebeln gerne Tochterzwiebeln, die man bequem bei der Ausgrabung im Herbst mit entnehmen kann, um sie zur Vermehrung einzusetzen.
Freuen Sie sich auf eine blühende Saison mit unserer vielfältigen Auswahl an wundervollen Blumenzwiebeln.