Der Name David C. H. Austin ist aus der Geschichte der Englischen Rosen kaum wegzudenken. Bereits vor 1963 begann er, verschiedene alte Rosen mit modernen Teehybriden und Floribundarosen zu kreuzen und so den Beginn für die Vielfalt der Englischen Rosen zu setzen. Sein großes Ziel dabei war, gleichermaßen elegante wie auch bessere Rosen zu züchten. So zeichnen sich David Austin Rosen nicht nur durch wunderschöne, vielfältige Rosenblüten, sondern auch ihren starken Duft in vielen Nuancen aus. Zudem blühen die zu den beliebtesten Gartenpflanzen gehörenden Rosen gleich öfter in der Saison und bieten dem Garten so über einen langen Zeitraum hinweg eine tolle Bereicherung. Im Pflanzenversand von TOM-GARTEN haben Sie eine große Auswahl an David Austin Rosen, die Sie auf verschiedene Weise verwenden können, um Ihren Garten in ein traumhaftes Blütenparadies zu verwandeln.

Ihre Gartengestaltung mit David Austin Rosen

Die traumhaften David Austin Rosen gibt es in unserem Pflanzenversand in Form eleganter Sträucher, die eine Höhe von 80 bis 300 cm erreichen und damit für verschiedene Einsatzbereiche geeignet sind. Die prächtige Rosen eignen sich hervorragende als Solitärpflanze und setzen wunderschöne Akzente im Garten. Ideal sind sie aber auch für die Zierde an architektonischen Elementen wie Obelisken und Säulen, die Sie ebenfalls in unserem Gartenversandversand finden.

Kletterrosen sind zudem ideal für die Berankung von Pergolen, Mauern und Zäunen. Setzen Sie mit einem Rosenbogen einen herrlichen Hingucker und betonen Sie den Eingang zum Garten oder nutzen Sie sie, um kleine Gärten größer wirken zu lassen. Die lange blühenden David Austin Rosen lassen sich aber auch als Hecken pflanzen und bieten einen perfekten Hintergrund für den Garten. Nutzen Sie dafür vor allem hellere Sorten und kombinieren Sie sie mit leuchtenden Gartenpflanzen, um eine interessante Staffelung im Garten zu erzeugen.

Niedrigere David Austin Rosen aus unserem Pflanzenversand können Sie auch für Rosenbeete oder gemischte Rabatten nutzen. Leider werden die Englischen Rosen viel zu selten in gemischten Rabatten gepflanzt, dabei gibt es auch hier tolle Möglichkeiten, die wir Ihnen unten näher vorstellen wollen.



David Austin's Rosenschätze

Hecken mit David Austin Rosen

Spektakulär blühende Rosenhecken sind ein echter Hingucker für den Garten und können bei entsprechendem Rückschnitt Höhen zwischen 75 cm und etwa 1,8 m erreichen. Rosenhecken sind nicht nur als äußerer Sichtschutz geeignet, sondern auch für die Gliederung einzelner Gartenabschnitte sehr nützlich.

Für eine dichte Hecke sollten Sie einen maximalen Pflanzabstand von 60 cm wählen. Wer eine undurchdringliche Hecken, die Eindringliche fernhalten, schaffen möchte, kann die stark bestachelten Rosensorten aus dem Pflanzenversand nutzen.

Gemischte Pflanzungen mit anderen Gartenpflanzen

Auch wenn David Austin Rosen vorwiegend als Solitär gepflanzt werden, bieten sie auch zusammen mit anderen Pflanzen eine tolle Möglichkeit, den Garten zu bereichern. Der graziöse, buschige Wuchs der Englischen Rosen ist ideal für eine gemischte Rabatte. Mischen Sie Ihren Favorit mit anderen Gartenpflanzen aus dem Pflanzenversand TOM-GARTEN und setzen Sie herrliche Kontraste durch Farbe, Form und Duft. Die Duftpalette der Rosen können Sie wunderbar mit Lavendel ergänzen, das mit seinen graugrünem Laub auch optisch einen herrlichen Kontrast bietet. Interessant sind auch andere Gartenpflanzen, die Insekten anlocken und somit den Rosen helfen, gesund zu bleiben.

Um die natürliche Schönheit der Rosen nicht zu unterdrücken, eignen sich vor allem niedrigere und zarte Gartenpflanzen als Begleiter. Vor Kletterrosen können Sie aber auch mal kräftigere Stauden wie Rittersporn und Katzenminze setzen. Während sich die größeren David Austin Rosen mit ihrem elegant überhängenden Wuchs hervorragend für den Hintergrund einer Rabatte eignen, sind die eher kompakten Varianten perfekt für den Vordergrund der Rabatte.

Herrliche Kontraste sind bei den gemischten Pflanzungen genauso möglich, wie elegante Ton-in-Ton-Kombinationen. Strahlend weiße Rosen harmonieren zum Beispiel wunderbar mit cremeweiß- oder reinweiß blühenden Stauden wie weißen Spornblumen und Astern. Interessant ist aber auch die Ergänzung durch Pflanzen mit elegantem, silbrig-grauem Laub. Die weiße Silberkerze setzt mit ihrem aufrechten Wuchs zudem einen interessanten Kontrast zu den runden Blüten der Rosen.

Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der David Austin Rosen aus dem Pflanzenversand TOM-GARTEN und bereichern Sie Ihr Gartenparadies mit diesen vielfältig einsetzbaren Traumrosen.