Geht es um den Sichtschutz Garten, dann gibt es viele bauliche Konstruktionen, um eine private Umgebung zu schaffen. Sehr viel schöner wird es aber, wenn der Sichtschutz Garten mit verschiedenen Pflanzen umgesetzt wird. Aufgrund der zahlreichen Angebote an passenden Pflanzen ist die Umsetzung eines Sichtschutzes sehr individuell möglich.

Koniferen als Alternative zum Zaun

Mit Koniferen lassen sich sehr gut Hecken gestalten. Die Pflanze ist in vielen Varianten als Eibe, als Lebensbaum oder auch als Scheinzypresse erhältlich. Damit steht für jeden Garten die passende Version zur Verfügung. Die Konifere ist an sich anspruchslos, verlangt nur den regelmäßigen Rückschnitt für die perfekte Entwicklung. Zweimal jährlich zurückgeschnitten -
einmal im Juni und einmal zum Anfang August - entsteht sehr schnell eine schöne und volle Hecke als perfekter immergrüner Sichtschutz.

Die Felsenbirne wächst dicht und liefert süße Früchte

Auch die Felsenbirne ist eine sehr schöne Pflanze, um im Garten einen natürlichen Sichtschutz zu bieten. Sehr dicht belaubt und mit Blüten ausgestattet, wächst die Pflanze in der warmen Jahreszeit zu einem effektiven Sichtschutz heran. Nebenher reifen zum Ende Juni hin sehr leckere Früchte am Blütenstrauch, wobei selbst Gärtnern oftmals nicht bekannt ist, dass diese Früchte auch für den Menschen essbar sind. Optisch und geschmacklich ähneln sie den Heidelbeeren und bringen viele Vitamine und Mineralstoffe sowie die gesunde Gerbsäure mit. Auch zum Einmachen als Konservenobst oder als Brotaufstrich in Konfitüreform eignen sich die Früchte sehr gut.

Der Rittersporn ist ein echter Gartenklassiker

Die Rittersporne, die botanisch auch als Delphinium bezeichnet werden, gehören zu den bekanntesten und am häufigsten vertretenen Gartenstauden. Mit ihrer blauen Blüte bieten die mannshohen Pflanzen einen wunderschönen Anblick - aber eben gleichzeitig aufgrund ihrer Dichtheit auch einen hervorragenden, natürlichen Sichtschutz. Weltweit gibt es 300 Arten dieser Pflanzen, die überwiegend als Staudenpflanzen erhältlich sind. Mit dem Rittersporn wirkt der Garten über den gesamten Sommer sehr schön und die lilablaue Farbe ist ein attraktiver Farbtupfer in der grünen Oase.

Der Frauenmantel ist eine tolle Ergänzung zum hochwachsenden Sichtschutz

Schaut man in einen Garten, dann ist der Frauenmantel hier häufig ein Vertreter als Bodendecker. Der Bodendecker - botanisch als Alchemilla bezeichnet - bildet in Kombination mit hochwachsenden Stauden im Beet eine schöne Ergänzung. Dabei ist es gerade der Weiche Frauenmantel, auch als Alchemilla mollis bezeichnet, ein beliebter Bodendecker, der aufgrund seiner dicht ausgebildeten Bestände und seiner langen Blüte gern ergänzend im Garten genutzt wird. Das sommergrüne Laub wird durch gelbgrüne Blüten ergänzt und passt sich damit optisch jeder anderen Pflanze als eher niedrigwachsende Pflanze an.

Der Thuja Smaragd bietet als Hecke Sichtschutz und einen angenehmen Duft

Dieser Lebensbaum ist ein echter Klassiker, der als immergrüne Heckenpflanze über das gesamte Jahr einen Sichtschutz im Garten bietet. Die strukturierte Optik ist sehr angenehm. Der Thuja Smarads verfügt über glatte und leicht glänzende Nadeln. Die Besonderheit bei dieser attraktiven Heckenpflanze liegt unter anderem darin, dass die Nadeln sehr angenehm und aromatisch duften. Die sehr attraktive intensive hellgrüne Färbung ist es, die der Pflanze zu ihrem Namen verholfen hat. Dabei zeichnet sich der Thuja Smaragd durch seine sehr schlanke Silhouette aus. Das bedeutet, dass der Schnitt sehr einfach ist, denn er muss sich nur auf die Höhe konzentrieren, während die Seiten vernachlässigt werden können. Somit ist der Thuja Smaragd auch von der Pflege her eine sehr attraktive Hecke als Sichtschutz. Abgerundet werden die Vorzüge der Pflanze durch die Frosthärte und die Windfestigkeit.

Die Kornelkirsche läutet die Gartensaison schon früh ein

Die Kornelkirsche gehört zu dem am frühesten blühenden Pflanzen im Jahr. Dabei erreicht diese Pflanze eine Höhe von sechs bis acht Metern und wächst üblicherweise mehrstämmig, womit sie auch einen besonderen und natürlichen Sonnenschutz im Garten darstellt.

Der Tulpenbaum breitet eine sehr dichte Krone aus

Der Sichtschutz soll ja nicht immer nur zur Nachbarschaft und der Straße gewährleistet sein. Auch höhere Häuser bieten an den Fenstern einen Einblick in den eigenen Garten oder die Terrasse. Hier ist der Tulpenbaum ein sehr schön blühender und dicht belaubter Baum, der dadurch allein schon einen Sichtschutz bietet, wenn er nahe der Terrasse eingesetzt wird. Bis der Tulpenbaum zu einem effizienten Sichtschutz wird, bietet er mit seinen Blüten einen sehr attraktiven Anblick als oftmals schon einjährige Pflanze im Garten.

Der Knöterich ist eine reizvolle Kletterpflanze

Soll ein Sichtschutz aus Holz begrünt werden, dann bietet sich hier der Knöterich an. Dieser Sichtschutz wächst sehr schnell, denn der Knöterich wächst am Tag bei günstigen Temperaturen bis zu 30 cm. Sowohl für die Begrünung der Trockenmauer und Hauswände als auch als Begrünung für ein Spalier kann der Knöterich genutzt werden und so einen schnellwachsenden Sichtschutz darstellen.

Der Fächerahorn kann vielfältig im Garten platziert werden

Wer sich für den Fächerahorn im eigenen Garten entscheidet, kann ihn vielfältig einsetzen. Der Fächerahorn kann in das Beet eingepflanzt werden, akzeptiert aber auch ein Dasein als Kübelpflanze. Damit kann der Fächerahorn beispielsweise vor der Terrasse platziert werden und so einen wunderschönen und filigranen Sichtschutz bilden, denn er wächst zart, aber sehr dicht. Aus Japan stammend, kann der Fächerahorn auch dazu genutzt werden, dass ein japanischer Garten perfekt abgerundet wird. Sehr angenehm am Fächerahorn erweist sich im Hinblick auf die Gartenpflege zudem, dass er Rückschnitte nicht sehr schätzt. Gärtner empfehlen sogar, den Fächerahorn überhaupt nicht zu schneiden. Damit ist der Fächerahorn nicht nur dekorativ, sondern auch noch anspruchslos in der Haltung.

Wir bieten Ihnen die genannten Pflanzen und noch viele mehr als natürlichen Sichtschutz für ihren Garten. Natürlich halten wir in unserem Sortiment auch weiteren Gartenbedarf, wie beispielsweise für die Gartenbewässerung, aber auch für die Pflege der Pflanzen. Legen Sie sich doch einfach einige der Pflanzen zu, um im Garten eine Privatsphäre mit schönen Pflanzen auf ganz natürliche Weise zu genießen.