Die Kartoffel gilt seit langem als eines der beliebtesten und gesündesten Grundnahrungsmittel der Deutschen! Doch Kartoffel ist nicht gleich Kartoffel. Mittlerweile kann man viele alte und neue Sorten in den verschiedensten Formen, Geschmacksrichtungen, Farben und Verwendungsmöglichkeiten im Laden oder bequem und günstig online kaufen.

Welche Kartoffel ist die Richtige

Von immer größerem Interesse ist es Kartoffeln im eigenen Garten oder sogar im Topf (z. B. mit dem PotatoPot) auf dem Balkon selbst anzubauen. Aber welche Sorte ist die Richtige? Und kann ich nicht auch einfach Kartoffeln aus dem Großhandel selber ziehen? Zu aller erst sei gesagt, dass Pflanzkartoffeln die bessere Alternative zu Kartoffeln aus dem Laden sind. Denn die Keimfähigkeit ist wesentlich besser und der Ertrag der Pflanzkartoffeln ist um einiges höher, was sich gerade beim Eigenanbau mehr als auszahlt. Die Auswahl in unserem Online-Pflanzenshop ist zudem mittlerweile riesig und garantiert ist für jeden die richtige Sorte dabei. Eine beliebte alte Sorte ist zum Beispiel die Pflanzkartoffel ‚Sieglinde‘. Sie ist überwiegend festkochend, hat einen feinen würzigen Geschmack und eine gute Lagerfähigkeit. Bei den neuen Sorten sticht vor allem die Bio-Pflanzkartoffel ‚Laura‘ mit ihrer roten Schale und dem kräftigen Aroma hervor. Aber egal für welche Sorte Sie sich entscheiden – es ist und bleibt immer noch Geschmackssache. Ausschlaggebend für die Wahl der richtigen Pflanzkartoffel sind die Kartoffeltypen, die man unterscheidet in: festkochende Sorten (ideal für Bratkartoffeln und Kartoffelsalat), vorwiegend festkochende Sorten (perfekt für Kartoffelpuffer, Eintöpfe und Pellkartoffeln) und mehligkochende Sorten (gut geeignet für Püree, Kroketten oder Gnocchi).



Besonders beliebt

Speise-Süßkartoffel 'Erato® Orange'
Pack./1 Pflanze

Regulärer Preis: 3,95 €

jetzt nur 3,25 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
TomTato® - 1,7 L Topf
Pack/1 Pflanze
12,99 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
PotatoPot Anzuchtset
Set/1 Topf inkl. Einsatz
9,95 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versand
Speise-Süßkartoffel `Erato® White´
Pack./1 Pflanze

Regulärer Preis: 3,95 €

jetzt nur 3,25 €

Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand

Der Allrounder unter den Gartenpflanzen

Kartoffeln werden heutzutage nicht einfach nur noch gekocht und zum Essen serviert. Es gibt mittlerweile ein riesiges Angebot an tollen Rezepten in Büchern und auf unzähligen Online-Plattformen. Ob gebacken, püriert, im Backofen, auf dem Grill oder in der Fritteuse zubereitet, die Rezeptvariationen sind nahezu unendlich. Auch mit ihrem Nährstoffgehalt und Gesundheitswert kann die Powerknolle durchaus überzeugen. Sie schlägt mit nur gerade mal 77 kcal pro 100 Gramm zu Buche, enthält viel Vitamin B, Vitamin C und Kalium und macht lange satt. Sie ist ideal für die Zubereitung von vegetarischen Gerichten und während einer Diät. Eine neue und sehr leckere Alternative sind Süßkartoffeln, welche wir Ihnen in unserem Online-Shop anbieten.

Vom Garten in die Küche

Nach erfolgreicher Ernte kann man sich an den zahlreichen leckeren Rezepten probieren. Ein wirklich einfaches und schnelles Rezept haben wir hier für Sie. Sie brauchen neben Kartoffeln lediglich noch eine frische Knoblauchzehe und ein paar Gewürze – eine sehr leckere Alternative zu Pommes.

Kartoffelspalten aus dem Backofen

Zutaten für 4 Portionen:

  • ½ kg Kartoffeln (z. B. ‚Anuschka‘ – Art.-Nr. 163118)
  • 1 Knoblauchzehe (z. B. ‚Vivalto‘ – Art.-Nr. 43929)
  • 1 TL ÖL
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • ½ TL Paprikapulver

Zubereitung:

Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse pressen. Die Kartoffeln schälen und in Spalten schneiden. Knoblauch, Öl und Gewürze zusammen in eine große Schüssel mit Deckel geben und mit dem Rührbesen umrühren. Anschließend die Kartoffeln hinzugeben, Schüssel verschließen und schütteln, bis sich alle Zutaten miteinander gleichmäßig vermischt haben.
Kartoffelspalten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad für ca. 45 Minuten goldbraun backen. Am besten serviert man die Kartoffelspalten mit einem Quark- oder Joghurtdressing und zu Fleischgerichten.

Wir wünschen viel Spaß beim Ausprobieren und einen guten Appetit!