Wer die bunte Pracht eines echten Bauerngartens geniessen möchte, sollte unbedingt Rittersporn pflanzen, denn dieser gehört Dank seiner tief-blauen Färbung zu den beliebtesten Stauden.

Eindrucksvoll, farbgewaltig und mit seinen violetten oder auch weißen Blütenkerzen taucht der Rittersporn Ihr Sommerbeet in ein echtes Blütenmeer.

Dabei ist die Pflege als auch das Pflanzen nicht aufwendig, denn der Rittersporn liebt normale Gartenerde, Licht und Sonne.
Abwechslungsreich und in vielen verschiedenen Sorten finden Sie Rittersporn natürlich bei uns im Gartenversand. Hier erfahren Sie nicht nur alles wissenswerte rund um den Rittersporn, sondern können direkt Ihre Staudengewächse bestellen und schon bald einen prachtvollen Bauerngarten gestalten.

Rittersporn - Farbenpracht soweit das Auge reicht

Ob als Mischung oder als besondere Pfalzsorte, bei uns im Pflanzenshop können Sie sich an den wohl schönsten Rittersporn Varianten erfreuen, die in der Fachsprache als Delphinium bekannt sind.
Die Sorte Delphinium Bicolor zählt dabei sicher zu den bekanntesten Varianten, diente sie doch schon so einigen Künstlern als Vorlage für die farbenprächtigsten Naturgemälde. In kräftigen Farben leuchtet diese Variante und reicht von einem tiefen blau bis zu einem leuchtenden lila, welches fliessend ineinander übergeht.
Auch der Delphinium Glaucum erfreut sich großer Beliebtheit. Mit einem forstartigem Wuchs wird er bis zu 2 Meter hoch. Die dunkelgrünen Blätter der Staude sind immergrün und handförmig geteilt. Violette Blüten bekommt der Rittersporn von März bis April, besonders beeindruckend sind hier die bücherförmigen Blüten.

Das Merkmal der Rittersporn Gruppe Delphinium elatum besteht aus den Kerzenartigen, schmalen Blütenrispen, welche durch einen besonders hohen Wuchs überzeugen. Die Farbgewaltige Variante eignet sich hervorragen für ein Staudenbeet und kann natürlich bei uns bestellt werden. Nach dem Rückschnitt fällt die Nachblüte dieser Gattung zwar etwas kleiner aus, hält dafür aber auch besonders lange.

Die Rittersporn Gruppe Belladonna zählt zu den lange blühenden Varianten für den Garten und sind besonders standfest. Die niedrigen Blütenstände sind farbenprächtig und grazil verzweigt. Sie stehen deutlich und locker über dem Laubhorst und bieten dem Gartenfreund im Herbst eine zweite Blütenpracht, sofern die Hauptblüte beschnitten wurden. Neben einem tiefen Nachtblau zeigt sich diese Rittersporn Variante beliebter Weise auch in einem sanften Hellblau oder in einem strahlenden Weiß.

Delphinium nuttallianum besitzt einzelstehende, becherförmige Blüten, die mit einer geraden, hohen Wuchsrichtung perfekt in jedes Staudenbeet passen und in den unterschiedlichsten, kräftigen Farben erblühen. Auch Delphinium grandiflorum sieht wunderbar im Bauerngarten aus. Der sogenannte Zwerg-Rittersporn wächst nämlich nur knapp 40 cm hoch und eignet sich, dank seiner Winterhärte, nicht nur für den Staudengarten, sondern auch für Blumenbeete und sogar als Schnittblume. Die Blüte färbt sich in ein klassisches, tiefes Violett-Blau. Bei uns im Pflanzenversand finden Sie die schönsten Rittersporn Mischungen, oder auch einzelne Staudenpflanzen, um Ihren Bauerngarten in ein echtes Farbenparadies zu verwandeln.

Giftpflanze 2015, aber im Garten absolut unbedenklich - das Stephanskraut

Das giftige Stephanskraut, welches auch als Mittelmeer Rittersporn bekannt ist, geht ebenfalls in die farbenprächtige Familie der Staudengewächse. Angst braucht man jedoch vor dem Begriff Giftpflanze keinesfalls zu haben, ganz im Gegenteil. Aus dem Stephanskraut werden sogar Globulin gewonnen, die sich positiv auf die Harnwege auswirken und auch bei Schlaflosigkeit und Operationsnarben begünstigend wirken sollen.

Ab ins Beet - es ist Zeit für Rittersporn

Haben Sie auch schon Lust auf einen herrlich blühenden Staudenkarten voller Farbenpracht? Dann sollte Rittersporn auf keinem Fall in Ihrem Bauerngarten fehlen. Bei uns im Pflanzenshop können Sie sich die schönsten Farben und die prächtigsten Blüten aussuchen und diese direkt nach Hause liefern lassen.
Übrigens: die herrlichen Hahnenfußgewächse sind zum größten Teil in China, aber auch in Teilen Nordamerikas heimisch. Mittlerweile bevölkert der Rittersporn mit seinen über 300 verschieden Sorten aber auch ganz Europa. Bereits ab Juni zeigen sich die farbenprächtigen Blüten, die aufgrund der Blütezeit perfekt mit heimischen Rosen kombiniert werden können.
Also wird es unbedingt Zeit, sich die intensiv blühende Staude auch in den eigenen Garten zu holen.

Der Rittersporn liebt einen nährstoffreichen Boden. Besonders die hohen Sorten sollten mit einem Pflanzstab gestützt werden, damit sie auch starken Regen oder ein Gewitter unbeschadet überstehen. Kompost und Hornmehl dankt der Rittersporn besonders auf normaler Gartenerde besonders. Für tolle Ergebnisse und eine zweit Blüte, sollten die Stängel gleich nach der Blüte etwa eine Handbreit über dem Boden abgeschnitten werden. Bis zum Spätsommer werden nämlich dann neue Blütenkerzen gebildet.
Nach dem Rückschnitt sollten Sie beim Rittersporn nicht nur auf eine ausgeglichene Bodenfeuchte achten, sondern auch mit etwas Mineraldünger anreichern. Natürlich finden Sie alles zum Thema Rittersporn und Zubehör bei uns im Onlineshop.

Na, haben Sie Lust auf einen wilden Bauerngarten bekommen :) ?

Der Rittersporn wird Ihnen garantiert eine farbenprächtige Gartensaison bescheren. Aber auch als Schnittstaude für die Blumenvase auf der Terrasse eignet er sich ganz hervorragend.

Das Staudengewächs hat seinen Namen übrigens von der Rückseite der Blüten, auf der sich ein gebogener, länglicher Fortsatz befindet, der an die Sporen eines Ritters erinnert, der diese an seinem Fußpanzer befestigt hatte.