Rehbraune Ruten-Hirse

Rehbraune Ruten-Hirse

Ich habe eine Frage zu diesem Artikel
1 Pflanze
5,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • zum Schnitt geeignet
  • braun-rote Rispen von Juli bis September
  • schöne Herbstfärbung des Laubes
Ein sehr anspruchsloses Ziergras ist die Ruten-Hirse. Bei der Pflanzung sollte lediglich auf einen durchlässigen, humosen Boden geachtet werden. Auch sandig-lehmige Böden verträgt das Gras sehr gut. Am Liebsten bevorzugt es einen sonnigen Standort. Die sonst eher unscheinbare Rehbraune Ruten-Hirse macht vor allem im Spätsommer ziemlich was her. Dann färben sich die Blattspitzen rötlich und es bilden sich rot-braune Blütenrispen. Vor allem in trockenen Herbststräußen ein toller Effekt.

Der Wuchs der Ruten-Hirse ist buschig und kompakt. Mit einer Wuchshöhe von bis zu einem Meter ist ein geeignetes Plätzchen schnell gefunden. Vor allem in größeren Gruppen gepflanzt und in Kombination mit anderen Stauben ist es ein echter Hingucker.

sofort lieferbar (2-3 Werktage)

Nur noch 2 verfügbar

Artikelinformationen

Artikelnummer: 53251
Pflanzzeit: September, Oktober, November
Winterhart: ja
Wuchsbreite: 80 - 100 cm
Lebensdauer: mehrjährig
Wuchshöhe: 80 - 100 cm
Standort: sonnig
für Topf geeignet: nein
Duft: duftlos
lateinischer Name: Panicum virgatum
Blütenfarbe: braun, rot
Blütezeit: Sommer, Herbst

Inspiriert von Ihrem Stöbern

Fragen zum Artikel

0 Kundenbewertung(en)
Top