Tellerpfirsich 'Saturne'
Tellerpfirsich 'Saturne' Tellerpfirsich 'Saturne' Tellerpfirsich 'Saturne'

Tellerpfirsich 'Saturne'

Ich habe eine Frage zu diesem Artikel
1 Pflanze
24,95 €
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versand
  • selbstbefruchtend
  • aromatische, saftige Früchte
  • anspruchslos
Der beliebte Tellerpfirsichbaum ist ein kleiner, reichlich blühender Obstbaum, der dieselben Ansprüche wie ein Rundpfirsichbaum stellt und hervorragend für einen sonnigen Garten geeignet ist. Die Tellerpfirsiche zeichnen sich durch die exotisch wirkende flache Form aus. Die besonders flachen, gelbfleischigen Früchte mit behaarter Schale sind sehr aromatisch, süß und saftig und somit exzellent als Dessertfrüchte geeignet. Aufgrund der flachen Form können sie zudem gut aus der Hand gegessen werden. Der Tellerpfirsich 'Saturne' ist ein Selbstfruchter und benötigt keinen Befruchter. Ein weiterer Baum erhöht jedoch den Ertrag.

Im Frühjahr, bevor die saftigen Früchte genossen werden können, bereichert der Tellerpfirsichbaum den Garten mit einer wunderbaren Blütenpracht in Rosa. Der Tellerpfirsich wird auch als Saturnpfirsich oder Plattpfirsich bezeichnet und wurde bereits vor mehr als 200 Jahren in China erfunden. Der sehr flache Tellerpfirsich ist süßer und aromatischer als herkömmliche Pfirsiche und das Fruchtfleisch löst sich mühelos vom Kern. Abgesehen von ihrer Form und dem intensiveren Geschmack der Früchte unterscheidet sich der Tellerpfirsichbaum nicht vom Rundpfirsichbaum. Er benötigt ebenso einen sehr sonnigen Standort sowie einen humusreichen, lockeren Boden. Der Baum ist kälteempfindlich und benötigt viel Platz.

sofort lieferbar (2-3 Werktage)

Nur noch 1 verfügbar

Artikelinformationen

Artikelnummer: 78938
Pflanzzeit: März, April, September, Oktober
Winterhart: ja
Wuchsbreite: 200 - 300 cm
Lebensdauer: mehrjährig
Wuchshöhe: 300 - 400 cm
Genussreife/Ernte: August, September
Standort: sonnig, halbschattig
für Topf geeignet: nein
Liefergröße: 2 jährig/C5
lateinischer Name: Prunus persica
Blütenfarbe: rosa, weiß
Blütezeit: Frühling

Kunden kauften auch

Inspiriert von Ihrem Stöbern

Fragen zum Artikel

Reifen diese Früchte auch auf einer Meereshöhe von 1000mt danke
0
Gefragt von "Hubert Larcher" am 23.03.2018
Lieber Herr Larcher,
die Tellerpfirsich 'Saturne' ist eine recht robuste Sorte. In sehr windigen und kalten Gegenden sollte man ihm ggf. einen windgeschützten, sonnigen Standort bieten. Gerade im ersten Standjahr empfiehlt es sich später im Winter einen Schutz anzubringen vor starken Frösten.
Freundliche Grüße
Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Team" am 24.03.2018
0
Habe bei Ihnen den Tellerpfirsich Saturn bestellt. Dieser kam gut bei mir an.
Er hat lange Seitentriebe. Muß man diese im Herbst etwas einkürzen, damit
er im nächsten Jahr etwas buschiger wird?
0
Gefragt von "Theo Sponsel" am 09.10.2017
Lieber Gartenfreund,

damit der Pfirsichbaum fruchtbar bleibt und Jahr für Jahr viele Pfirsiche liefert, ist ein konsequenter jährlicher Rückschnitt äußerst wichtig.
Es gilt die Balance zwischen alten und neuen Trieben zu halten. Entfernen Sie also gleich nach der Ernte oder im Frühjahr kurz vor der Blüte mindestens drei Viertel der Triebe, die im Vorjahr Früchte getragen haben.
Die Übrigen sollten Sie auf drei Knospen einkürzen, damit sie neue Fruchttriebe fürs nächste Jahr bilden können.
Achten Sie darauf, dass die Krone durch den Rückschnitt möglichst gleichmäßig ausgelichtet wird.

Viele Tipps, Bilder und Videos finden Sie zudem im Internet auf unterschiedlichen Garten-Plattformen.

Herzliche Grüße
vom TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Kundenservice" am 10.10.2017
0
Ist der Baum selbstbefruchtend?
MfG & bD
0
Gefragt von "B. Grebenstein" am 19.07.2017
Liebe Frau Grebenstein,
dieser Tellerpfirsich ist selbstbefruchtend. Ein zweiter Baum erhöht jedoch den Ertrag.
Freundliche Grüße,
Ihr TOM-GARTEN-Team
Beantwortet von "TOM-GARTEN Team" am 20.07.2017
0

1 Artikel

1 Kundenbewertung(en)
Christa Pfeifer
24. Oktober 2015
Gespannt
Letztens noch bei Aldi gekauft - allerdings als fertige Fuchs, jetzt versuche ich mich mal selbst als Züchterin. Bin gespannt. Das Bäumchen kam jedenfalls schon super bei mir an!
Top